Infrarotfotografie – Grundlagen

Zur IR-Fotografie bin ich gekommen durch einen Arbeitskollgen, der auf einer Vernisage in Nürnberg tolle Fotos präsentiert hat, die mit einer umgebauten NIKON D700 Kamera fotografiert wurden. Dadurch inspiriert, habe ich mir günstig eine gebrauchte Panasonic Lumix G3 besorgt, die bei IRreCams auf eine definierte Wellenlänge von 700 nm umgebaut wurde. Ins Thema eingelesen habe ich mich mit dem Buch von Klaus MangoldDigitale Infrarotfotografie“ und mit einem Artikel in c’t Fotografie 06/14 von Ralph Altmann.

Die Infrarotfotografie ist ein sehr spezielles Gebiet der Fotografie, bei der es nicht selten zu Missverständnissen kommt. Um die technischen Hintergründe besser zu verstehen, daher zunächst ein kleiner populärwissenschaflicher Ausflug in die Physik.

Das menschliche Auge registriert nur einen sehr kleinen Ausschnitt der elektromagnetischen Strahlung weiterlesen …